Sonntag, 4. März 2018

Detlef


„Als Bäcker stehe ich jeden Tag um 0115 Uhr auf. Ich schlafe nicht am Stück, sondern in zwei Schichten. Für mich ist das kein Problem, das mache ich schon seit über 20 Jahren so. Ich arbeite wirklich gerne als Bäcker. Leider ist man da wirklich kein Großverdiener, und auch meine Rente wird überschaubar sein. Aber egal wie ich überlege, mir fällt einfach nichts anderes ein, was ich machen könnte. Jeden Tag mit langem Gesicht zur Arbeit gehen, das wäre einfach nichts für mich.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen