Mittwoch, 12. April 2017

Petra


„Spätestens mit 50, so habe ich mir immer gesagt, höre ich auf mit meinem Job und mache etwas, das mir Spaß macht. Aber dann ist man eben im Hamsterrad, und es bleibt gerade mal ein wenig Zeit für Hobbys. Ich war schließlich 60, als es so schlimm war, daß ich doch aufgehört und mich selbstständig gemacht habe. 

Nun gehe ich langsam in Rente. Ich will töpfern und so, denn eigentlich bin ich ein kreativer Mensch.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen