Montag, 11. Januar 2016

Mara


„Jetzt, wo ich in Rente bin, muss ich schon ein wenig auf das Geld achten. Aber ich brauche nicht viel und muss auch nicht in der ganzen Welt herumreisen. Ich gehe gerne auf der Schwäbischen Alb wandern. Außerdem bin ich mit vielen anderen Dingen beschäftigt – mit den Kindern, den Enkeln und mit Töpfern.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen