Donnerstag, 30. April 2015

Michel


„Ich bin Steinmetz. Mein bester Auftrag war mal während der Restaurierung der Johanneskirche, da habe ich an einem einzigen Bogenelement 8 Wochen gearbeitet. Da sieht man dann ganz im Wortsinn etwas Handfestes unter seinen Händen entstehen.

Mittlerweile arbeite ich aber nur noch drei Tage die Woche. Die Knie, der Rücken, die Hüfte - die machen alle nicht mehr so mit. Rückblickend würde ich sagen, daß mein Beruf keiner ist, der für das Alter bestimmt ist.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen