Dienstag, 30. September 2014

Michael


„Seitdem ich aus dem Gefängnis entlassen wurde, habe ich keine Wohnung mehr. Das wird jetzt mein zweiter Winter draußen. Sicher, ich könnte Hartz IV beantragen, aber ich will das nicht. Ich sammle Flaschen, damit komme ich über die Runden. An Wochenenden kommt immer mehr zusammen als unter der Woche, aber an manchen Feiertagen ist es besonders viel. Zuletzt war es an Himmelfahrt sehr gut, und ich denke, am 3. Oktober wird es wieder viele Flaschen für mich geben.

Ich lese sehr gerne. Science-Fiction mag ich vielleicht am liebsten, aber ich lese eigentlich alles. Momentan habe ich hier in meinem Wagen drei Bücher über Steuern, die ich lese.

Diese Blume habe ich heute morgen gekauft. Die bringe ich gleich Sabine, der Frau am Currywurst-Stand. Sie ist nett zu mir.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen