Montag, 14. April 2014

Giusto (#297)


„Ich sehe in meinem Beruf als Architekt auch ein künstlerisches Element. Zumal ich beispielsweise viel für Museen arbeite.“


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen