Dienstag, 15. April 2014

Ayleen (#298)



„Der Körper ist wie eine sehr private Leinwand.

Die Flügel auf meinem Tattoo sind für die Freiheit. Das Tape ist für die Musik – denn ohne Musik wäre das Leben langweilig. Die Augen sind für den klaren Blick im Leben, damit man das Ziel nicht verliert. Der Totenkopf und die ausgeschlagenen Zähne sind für die Ermahnung, immer wieder aufzustehen, wenn man auf die Fresse fällt.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen