Mittwoch, 10. Oktober 2012

Jean-Luc (#203)




In Paris habe ich einige weitere Fremde portraitiert. Nachdem mein Französisch nicht sonderlich gut ist, blieb es bei zumeist kurzen Begegnungen, und ich habe wenig über die Personen erfahren.

Jean-Luc sprach ich in der Rue Mouffetard an, wo er gerade mit Einkaufstüten unterwegs war. Er fragte mich, warum ich das Photo machen wollte, und als ich es ihm erklärt hatte, schien er belustigt und ging ein paar Schritte weiter.

Ich dachte schon, das würde „nein“ heißen, doch er war dann doch einverstanden und fragte mich, was er tun müsse.

Merci, Jean-Luc!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen