Dienstag, 31. Juli 2012

Yassin (#194)




Nachdem ich Yassin angesprochen und ihm mein Projekt kurz erklärt hatte, winkte er ab - ach, sagte er, ich bin ein alter Mann. In einer kreisenden Handbewegung deutete er unbestimmt auf die Passanten: Nimm junge Menschen.

Ich machte deutlich, dass es in meinem Projekt gerade auf die Unterschiedlichkeit der Menschen ankäme und sagte ihm, dass ich gerne sein Gesicht dabei haben wollte.

Da fragte Yassin, ob ich das Photo verkaufe.

Nein, antwortete ich, sende mir eine eMail, und Du bekommst das Photo umsonst.
Und wenn ich keine Mail sende?

Nichts, dann bekommst Du das Photo natürlich nicht, dann erscheint es bloß auf dieser Seite.

Yassin ließ sich nochmals versichern, dass er das Photo wirklich bekommen würde - dann erklärte er sich einverstanden.

Ich versuchte anschließend, noch mit Yassin in's Gespräch zu kommen, aber er reagierte ausweichend und wollte erkennbar nichts weiter über sich verraten. Beim Abschied deutete er an, dass er auf das Portrait gespannt sei und er sich mit Photos auskenne. Vorsichtig fragte ich, ob er mir mehr darüber erzähle.

Vielleicht, sagte Yassin nur, vielleicht melde ich mich.

Danke, Yassin, für das Photo - ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen