Mittwoch, 7. März 2012

Kurt (#169)

Kurt war mit einem Rollator in der Nähe eines Obdachlosenwohnheims unterwegs, als ich ihn ansprach und um ein Photo bat. "Natürlich nicht", war seine Antwort.

Ich erklärte ihm, worum es mir bei meinem Projekt geht, daraufhin sagte er, ich könne ein Photo machen.

Kurt wohnte tatsächlich in dem Wohnheim, und zwar schon seit sieben Jahre. Die ersten Jahre verbrachte er noch in einem Zimmer mit drei anderen Männern, seit einigen Jahren allerdings hat er ein Einzelzimmer und ist darüber sehr froh. Mit seinen sieben Jahren ist er offenbar ein Unikat in dem Wohnheim, die meisten anderen verbringen dort nur eine kurze Zeit. Jetzt, wo es wärmer wird, werden wohl viele das Wohnheim wieder verlassen.

Ich fragte Kurt, was ihm zu dem Stichwort "Spiel mit dem Feuer" einfalle. Nichts, sagte er, gar nichts. Nach kurzem Überlegen fügte er hinzu: Wissen Sie, ich spiele nicht mit dem Feuer. Ich rauche bloß meine Zigaretten, sonst nichts. Ich sitze immer am Tisch, wenn ich rauche, ich rauche nie im Bett.

Die drei Brüder, die Kurt hatte, sind bereits verstorben, aber er hat eine Schwester, die ihn ab und an besucht. Am kommenden Wochenende wollte sie ein paar Tage mit ihm auf die Schwäbische Alb fahren.

Da Kurt keinen Internetanschluß hat, versprach ich, ihm einen Ausdruck des Portraits vorbeizubringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen